Verdienter Sieg im Elfmeterkrimi!

20160814-imgp5340Am gestrigen Tag starteten unsere C-Juniorinnen in die neue Saison. Im ersten Spiel wartet mit Radebeul ein entsprechend starker Gegner in der ersten Runde des Landespokals.
Auf dem für unsere C-Mädchen ungewohnten verkürztem Großfeld zeigten unsere Juniorinnen eine von Anfang an konzentrierte und kämpferisch starke Leistung. Unsere Juniorinnen waren die spielbestimmende Mannschaft und erarbeiteten sich einige Chance die häufig leider am Pfosten oder der Latte endeten. Und so kam es wie so häufig im Fußball, der erste schön vorgetragenen Konter von Radebeul, ein Abstimmungsfehler in unserer neuformierten Viererkette und schon war es passiert, die Mannschaft aus Radebeul führte mit 1:0. Unsere Juniorinnen ließen sich diesmal nicht aus der Ruhe bringen und schon einige Minuten später nutzte unsere Chiara einen indirekten Freistoß im Strafraum, die Torhüterin von Radebeul hatte einen Rückpass aufgenommen, und knallte den Ball oben rechts in den Winkel. Im weiteren Spielverlauf erhöhte unsere Mannschaft immer weiter den Druck aber es sollte einfach nicht sein. So kam es zu einem dramatischen Elfmeterschießen.
Wir hatten den ersten Schuss und unsere Chiara verwandelte gewohnt sicher, und gleich den ersten Schuß von Radebeul hielt unsere Sandra stark. Und dann wurde es dramatisch unsere nächsten beiden Schützen versagten die Nerven und die Torhüterin hielt, während die nächste Schützin von Radebeul traf. Nun kam es auf unsere Sandra an die gleich den nächsten Schuss klasse parierte und so stand es wieder Gleichstand. Nun trat unsere Franzi an und verwandelte ihren Elfmeter sicher, als nächstes war Radebeul im Zugzwang und diesmal versagten der Schützin die Nerven und sie schoss neben das Tor. So lag es am Ende bei unsere Torhüterin Sandra die den entscheidenden Elfmeter auf dem Fuß hatte und zur aller Erleichterung verwandelte sie den Schuss sicher.
Der Rest war Party. Glückwunsch eine starke Leistung im physischen aber auch mentalen Bereich.