Wacker geschlagen und trotzdem verloren…

Die Frauen traten nach ihrer starken Leistung in der Ausscheidungsrunde des Sachsenpokals heute gegen die Damen des 1. FFC Wacker Leipzig an. Auch diese starten, wie der Vorwochengegner in der Landesliga.
Interimstrainerin Sandra Eckelmann standen lediglich 11 1/2 Spielerinnen zur Verfügung, doch diese waren trotz einiger kleiner oder großer Blessuren aus der Vorwoche top motiviert und wollten sich nicht kampflos geschlagen geben.
So kam es dann auch, dass das wohl originellste Sturm-Duo zur Torejagd auflief, nämlich Ersatzkeeperin Kristin und Fußballneuling Ami. Doch die beiden kämpften, wie auch der Rest der Mannschaft von Anfang an und gaben ihr letztes Hemd.
Leipzig hatte über weiten Strecken den höheren Ballbesitz, doch egal was sie versuchten, irgendjemand hatte immer noch ein Bein oder einen Kopf dazwischen, sodass es bis zur 32. Spielminute dauern sollte bis das 0:1 fiel. Doch die Mädels rackerten weiter und kamen über Manu und Claudi zu einer Hand voll Chancen. Kurz vor dem Halbzeit-Pfiff fiel noch das 0:2.

Auch in Hälfte zwei zeigte sich ein ähnliches Bild, jedoch kam insbesondere Claudi gefährlich vors Gästetor und so kam es auch, dass sie in Minute 58 einen Fehler der Wacker-Abwehr ausnutzte und auf 1:2 verkürzte.
Alle Kräfte wurden noch einmal gebündelt doch die cleveren Leipziger Stürmerinnen schafften es in der 69. Minute trotz unglaublicher Parade von Vivi den alten Abstand wieder herzustellen.
Kurz danach wurde Ami vors Tor geschickt und behauptete den Ball klasse. Beim Abschluss hatte leider wieder eine Abwehrspielerin das Bein dazwischen.
5 Minuten vor Schluss kam es noch zum eigentlich überflüssigen 1:4 Schlusstreffer.

Trotz der Niederlage und dem damit verbundenen Pokal-Aus hat die Mannschaft heut gezeigt, dass sie bereits nach so kurzer Zeit zusammen gerückt ist. Wir haben uns gegen „Wacker“ wacker geschlagen und bei einer besseren Personalsituation wäre heute definitiv mehr drin gewesen.

Ein ganz dickes Lob an alle Mädels, das war spitze! Weiter so…