Mini-Hühner mit zweitem Sieg

Nachdem unsere Jüngsten letzte Woche bereits ihr Auftaktspiel in der aktuellen Saison bei den Sportfreunden Süd erfolgreich gestalten konnten, waren sie heute zu Gast bei den F-Jungs und Mädels des Post SV.

Die kleinen Hühner begannen gewohnt offensiv, und so konnten wir uns bereits in der zweiten Minute über das erste Tor freuen. In den nächsten 10 Minuten wurde fast alles was wir uns vorgenommen hatten recht gut umgesetzt und wir erhöhten den Spielstand – begünstigt durch einige Fehler der Gegner – auf 3:0. Durch einige Auswechslungen, nachlassender Konzentration und stärker werdende Gegner leisteten wir uns in der Folge einige Nachlässigkeiten und mussten dadurch zwei Gegentreffer hinnehmen. Ein Tor konnten wir jedoch auch noch erzielen und so ging es mit einer 4:2 Führung in die Pause.

In der zweiten Hälfte spielten alle Mädels wieder konzentrierter, so dass wir das Spiel weitestgehend im Griff hatten. Wir konnten bis zum Abpfiff noch drei Mal treffen bei einem weiteren Gegentor. Der Endstand von 7:3 geht somit vollkommen in Ordnung.

Auch wenn wir dieses Spiel deutlich gewonnen haben, gibt es noch vieles in den nächsten Trainingseinheiten zu tun. Vor allem die Konzentration ist bei einigen noch nicht konstant da.

Ansonsten, Daumen hoch, klasse Mini-Hühner