Kategorie: Spielvorschau

Tore schießen will gelernt sein…

Am Sonntag ging es für die Frauenmannschaft gegen die Damen von Schreiersgrün auswärts um Punkte. Von Anfang an entwickelte sich das gleiche Bild wie vergangene Woche, der FFC spielte und der Gegner schaute zu. Doch auch das Resultat ähnelte dem der vergangenen Woche, das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. Die Genauigkeit fehlte.
Es dauerte bis zur 20. Minute ehe Nancy mit einem 20 Meter Freistoß das 0:1 markieren konnte. Auch danach lief der Ball sauber in den Reihen aber eben nicht über die Torlinie. In Minute 35 kam Läuferin Vicky über außen zu einem straffen Pass ins Zentrum, welchen Ami eiskalt verwertete. Mit dem 0:2 ging es in die Pause.

In Halbzeit 2 wieder das gleiche Bild. Schreiersgrün schaffte es maximal bis zum Halbkreis, mehr gelang nicht.
In der 72. Minute tanzte die eingewechselte Manu in den Strafraum und schloss ohne Kompromisse ins kurze Eck ab.
Kurz darauf schlug Ari eine Ecke, die von einer Gegenspielerin unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht wurde.
In der 87. Minute war es dann Sandra, die sich ein Herz nahm und mit einer Gegnerin, am Trikot hängend, satt in die Maschen schoss. Den Schlusspunkt zum 0:6 setzte dann Ami nach super Vorarbeit von Sandra.

Eins ist klar, das Ergebnis hätte viel höher ausfallen müssen. Das Zusammenspiel passt, nur das Tore schießen will eben gelernt sein. Nächsten Sonntag geht es gegen die SG Jößnitz, hier wartet ein ganz anderer Gegner auf die Damen. Denn mit Torschützenkönigin Christiane Gotte, welche bereits 13 Saisontore erzielt hat führt Jößnitz aktuell die Tabelle an.

Auch bei der Frauenmannschaft gibt es traurige Verletzung-Nachrichten. Unser Gutelaune-Garant und Lieblingshasi Isa hat sich beim Spiel gegen Aue 2 das Kreuzband und den Meniskus gerissen und muss operiert werden. Ob es irgendwann mit dem Fussball spielen weiter gehen kann, ist unklar.
Wir wünschen dir gute Nerven und eine schnelle Heilung Hasi!

Endlich kann die Saison richtig beginnen!

Nachdem ersten Spieltag, an dem unsere „B-Juniorinnen“ auf Grund großer Personalsorgen gegen Dresden unter die Räder kamen und das Spiel unserer C-Mädels, glücklicherweise, ausgefallen ist, ist für unsere großen Juniorinnen der zweite Spieltag, eigentlich der Start in die Saison.

Unsere B-Mädels treten am Samstag bei den B-Juniorinnen des SV Johannstadt 90 an. Bei den starken Mädels aus Johannstadt können wir zum ersten mal fast aus dem vollen schöpfen, nur unsere langzeitverletzte Vero und unser Neuzugang Mileen stehen noch nicht zur Verfügung. Für unsere komplett neuformierte Mannschaft geht es vor allem darum Spielpraxis zu bekommen. Ziel für diese erste richtige Prüfung ist es, das Spiel so lange wie möglich offen zu gestalten.

Unsere C-Mädels treten im ersten Spiel am Sonntag beim 1.FFC Fortuna Dresden an. Auch hier erwartet uns ein sehr schwerer Gegner. Leider muss die Mannschaft die Ausfälle unserer Marisol und vor allem unserer Kapitänin und Abwehrchefin Jette verkraften. Trotzdem wollen unsere Juniorinnen ihren Vorteil nutzen, dass sie ein sehr eingespieltes Team sind. Ziel ist es nicht mit leeren Händen aus Dresden nachhause zu fahren.

Und zum Schluss bleiben noch unsere kleinen Stars, die E-Juniorinnen wollen nach dem ersten Sieg im ersten Spiel gleich an den Erfolg anknüpfen und den nächsten Sieg im Stadtderby gegen die F-Jungs des Post SV Chemnitz einfahren.

SV Johannstadt 90 – B vs 1. FFC Chemnitz – B

Post SV Chemnitz – F vs 1. FFC Chemnitz – E

Sehr schwere Aufgaben im Landespokal Viertelfinale!

20160814-imgp5318

Am Wochenende spielen unsere Juniorinnen im Landespokal, dabei treffen beide Mannschaften auf schwere Gegner.
Den Anfang machen unsere B-Juniorinnen am Samstag gegen den DFC Westsachsen Zwickau, dabei trifft unsere komplett neuformierte Mannschaft auf einen starken und vor allem eingespielten Gegner. Das Ziel ist kämpferisch dagegen zu halten und es dem Gegner so schwer wie möglich zu machen, was am Ende rausspringen kann ist unklar, wichtig ist, dass die Mannschaft zusammenwächst.
Noch härter trifft es unsere C-Juniorinnen, die am Sonntag auf die D-Juniorinnen des Nachwuchsleistungszentrums von RB Leipzig treffen. Alles andere als eine deutliche Niederlage wäre eine Sensation. Allerdings geben unsere Mädels unserem Gegner ein Versprechen, nämlich, dass sie um jeden Zentimeter Raumgewinn kämpfen müssen und wir bis zur letzten Minute fighten werden.

Beide Spiele sind Heimspiel, daher hoffen wir auf zahlreiche Fans, die unsere Mannschaften unterstützen.

Bitte unterstützt unsere jungen Mannschaften, sie haben es verdient.

1. FFC Chemnitz – B vs DFC Westsachsen Zwickau

Landespokal B Juniorinnen

1. FFC Chemnitz – C vs RB Leipzig

Landespokal C-Juniorinnen

 

Die Spannung steigt!

Vor nicht mal sieben Monaten hat unser junger Verein das Licht der Welt erblickt und jetzt steht die erste Saison vor der Tür. Aus der einen geplanten Mannschaft sind inzwischen 4 geworden. Aus der geplanten Landesklasse für die C-/B- Juniorinnen ist Landesliga geworden.
Die Spannung bei allen beteiligten wächst und nun sind auch die ersten Meisterschaftsspiele terminiert. Das positive alle unsere Teams spielen zu hause, wobei die Frauen, die B- und die C-Juniorinnen Heimrecht haben, die E-Juniorinnen spielen zwar Auswärts gegen die Sportfreunde Süd, deren Heimstätte ist allerdings in der Saison auch die Heimstätte unsere E-Mädels.

Unsere Frauen treten im ersten Spiel gegen die SpG FC Rodewisch/Eintr. Auerbach an. In der letzten Saison waren beide Teams Tabellen Nachbarn, was auch für den Saisonstart Spannung verspricht.

Besonders hart trifft es unsere neu gegründeten B-Juniorinnen. Im ersten Spiel gastiert der absolute Titelfavorit, die Mannschaft des 1.FFC Fortuna Dresden. Da müssen unsere Mädels von der ersten Sekunde alles geben und kämpfen bis zur letzten Sekunde

Unser C-Juniorinnen treffen beim Abenteuer Landesliga, im ersten Spiel auf den DFC Westsachsen Zwickau, der Gegner ist schwer einzuschätzen, aber für unsere Mädels wird in der Spielklasse jedes Spiel eine riesige Herausforderung.

Und zum Schluss treten unsere E-Juniorinnen auf die Sportfreunde Chemnitz Süd. Die Mannschaft ist komplett neu formiert und wird sich in den ersten Partien finden müssen.

Wir drücken unseren Mannschaften die Daumen und hoffen auf eine spannende und erfolgreiche Saison für alle und wir hoffen auf viele Zuschauer und Unterstützer gerade bei unseren Heimspielen.

Erster ernsthafter Test für unsere B-Juniorinnen!

Am 06.08. um 11.00 Uhr, findet das erste echte Testspiel für unsere komplett neuformierte B-Juniorinnen Landesligamannschaft statt. Der Test gegen die Landesligamannschaft vom SV Johannstadt ist extrem wichtig, da es der einzig richtige Test vor dem schweren Pokalspiel gegen den DFC Zwickau ist. Die Mannschaft hat in dieser Form noch nie zusammengespielt und es müssen 5 Neuzugänge integriert werden. Die 80 Minuten werden zeigen, wie weit dieses junge Team schon in der Lage ist mit einer gestanden B-Juniorinnen Mannschaft mithalten zu können.
Die Mädels freuen sich auf die Herausforderung!

Bitte drückt unseren Mädels die Daumen!

Echter Härtetest!

13239064_628663407299297_7387027509603855615_nNach dem erfolgreichen Wochenende, steht am kommenden Wochenende ein richtiger Härtetest für unsere junge Mannschaft bevor. Am 29.05. um 11.00 treten unsere Juniorinnen gegen die C-Juniorinnen Landesligamannschaft von Fortuna Dresden an. Es wird spannend zu sehen sein, ob sich unsere Mannschaft schon so weiterentwickelt hat, dass sie mit so einem starken Gegner auf Augenhöhe ist. Wir können, was den Kader angeht, aus dem Vollen schöpfen und die Mädels freuen sich auf die Herausforderung und eins ist sicher sie werden als Team zusammenhalten und alles geben.

Drückt unseren Juniorinnen die Daumen für diese große Herausforderung.